Bitte aktivieren Sie / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Transponder News für 22.04.2016

НОВОСТИ СПУТНИКОВОГО ТЕЛЕВИДЕНИЯ

 

ABS-2. 75° E
TV-Kanal “Tlum HD” Hat begonnen (begann die reguläre Ausstrahlung) auf 10985 (H) 35007 3/4. DVB-S2. Offen

TurkmenAlem. 52° E
Testkarte “Iran-TV 1-2, Atlas und 7TV” Erschienen auf 11262 (H) 27500 3/4. Offen

Türksat 4A_42 ° E
Bumerang-Turkiye HD ( Info-Karte ) ПОЯВИЛСЯ НА 12188 V 27500 ; FEC:5/6 ; DVB-S2/8PSK/MPEG-4/HD ; VideoGuard
Denge TV Batman erschien auf 12303 V 27500 ; FEC 5/6 ; DVB-S/MPEG-2 ; SID:14007 ; PID:3207 /3307 ; Türkisch , ОТКРЫТО

Hot Bird 13 b. 13° E
TV-Kanäle “CATV und IranAS Film” Erschienen auf 12149 V 27500 3/4. Offen


Der 36-th-Grad des Internets wird erneut angezeigt.
DX-TM
Die Firma Gilat Satellite Networks Ltd.. ausgewählte europäische Satellitenbetreiber Eutelsat als Anbieter von Breitbanddiensten in das globale Netzwerk durch den Satelliten "Express-AMU-1» in die Position des 36 Grad östlicher Länge, zuletzt bekannt in Russland als KA, aus dem europäischen Russland DTH-Operatoren, Tricolor tv ausgestrahlt und NTV-Plus.
Im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen für Gilat werden Geräte unter dem Markennamen SkyEdgeII verwenden.. Der Hub wird in den aktuellen Raum Kommunikationen Zentrum im April in der Stadt Dubna installiert werden, nicht weit von Moskau. Wird der Ka-Band-Zahl tank 18 Transponder. Signal-Service deckt die westlichen Russland von der arktischen Küste bis zum Kaspischen Meer.
Service kommerzieller Betrieb ist für Juli dieses Jahres geplant..
Die Firma Gilat Satcom ist ein Veteran in der Erbringung von Internetdienstleistungen via Satellit. Erstellt in 1992 Jahr. Das Unternehmen in Familienbesitz, dass teleportiert sich in den USA installiert sind, Israel und Europa.

Zentralasien-TV – neue Channel FTA auf 13° E
Satellit Eutelsat Hot Bird 13 b (13° E) begann Rundfunk regelmäßig Kanal FTA – Zentralasien-TV (CATV).
Die Station Sendung zuvor im Osten Strahl über Satellit Yahşi 1A (Y1A) in der Position der 52,5 ° E. Jetzt auch erhältlich für Zuschauer in Europa. CATV – unabhängige öffentlich-rechtliche Fernsehen, die gegründet wurde, in 2015 Jahr und konzentriert sich auf Dialoge, spezielle Themen zwischen Menschen verschiedener Nationalitäten, Religionen und Ideologien. Das Hauptziel des Projekts ist es, zur Verfügung stellen 250 Millionen von Russisch sprechende Publikum Programme auf Kultur, Traditionen, Geschichte, Philosophie und Religion der Völker Zentralasiens.
Technische Parameter:

EUTELSAT Hot Bird 13 b (13° E)
TP. 72 (12,149 GHz, Pol. V, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S/QPSK)
ID: CATV-PID-V: 52 (MPEG-2/SD)
PID A: 446 (Eng)
PCR PID: 54
SID: 7280
DIE PMT-PID: 51
Anbieter: MMB-Kodirovanie: Nein (FTA)

Italienisch-Paramount-Kanal ohne Kopien auf 13° E
21 April 2016 Jahr mit Transponder Nr. 72 Satellit Eutelsat Hot Bird 13 b (13,0° E) mit Frequenz 12,149 GHz, Paul. V, (SR: 27500, FEC: 3/4; DVB-S/QPSK), die italienische Version deaktiviert wurde Paramount Channel in Standardauflösung.
Es sei daran erinnert, die mit 18 April 2016 Jahr-Kanal ist von einem anderen Transponder senden, Nein. 18 Satellit Eutelsat Hot Bird 13 b (13,0° E) mit Frequenz 11,541 GHz, Paul. V, (SR: 22000, FEC: 5/6, DVB-S/QPSK).
Aktuelle technische Parameter der Paramount Channel Italien:

EUTELSAT Hot Bird 13 b (13,0° E)
TP. 18 (11,541 GHz, Pol. V, SR: 22000, FEC: 5/6, DVB-S/QPSK)
ID: Paramount Channel PID V: 6276 (MPEG-2/SD)
PID A: 6271 (ITA), 6272 (Eng)
PCR PID: 6276
SID: 3627
PID-TXT: 6273
DIE PMT-PID: 41
Anbieter: Persidera Kodirovanie: Nagra-MA (N3 - Tivusat-Feld)

Im Gericht weiterhin Abonnenten verlieren und beschweren sich über den Rückgang der Einnahmen
Amerikanischen Satelliten-TV-Anbieter Dish Network angekündigt ihren Ergebniszahlen nach den Ergebnissen des Quartals-sie waren unten, als Experten bereits vorhergesagt, und das ist wegen der großen, als erwartet, der Exodus der Abonnenten des Unternehmens in ein Schlüsselsektor für es pay TV.
Periodenfehlbetrag des Unternehmens für das Quartal belief sich auf 23 000 Abonnenten, zum Zeitpunkt der, Churn Management als Analysten vorhergesagt auf die sekundäre Ebene 13 100, der Bericht sagt das Marktforschungsunternehmen FactSet StreetAccount.
Für den gleichen Zeitraum des Vorjahres stieg Pay-TV-Betreiber die Zahl der Abonnenten auf 35 000.
Firma Dish, die, wie andere Pay-TV-Anbieter, kämpfen mit den Exodus der Abonnenten, löst die Einsätze und versucht, die Aufmerksamkeit der jüngere Zuschauer, forderte sie zum Herstellen einer Verbindung mit der streaming Dienst-Sling-TV für 20 Dollar pro Monat.
In den Dienstleistungen Sektor durchschnittliche Pay tv-Einnahmen, von einem Client empfangen, wuchs mit 85,73 vor 87,94 USD.
Ende des ersten Quartals, abgeschlossen 31 März, die Firma Jahresüberschuss stieg auf Dish 389 Millionen von Dollar, oder 84 Cent pro Aktie. Im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor betrug Reingewinn des Unternehmens 351 Mio. oder 76 Cent pro Aktie.
Der Umsatz des Unternehmens stieg von 3,72 Milliarden von Dollar letztes Jahr zu 3,79 Mrd. US-Dollar.
Analysten prognostiziert das Unternehmen durchschnittliche Einkommen in Höhe von 62 Cent je Aktie und einen Umsatz von $ 3,8 Mrd. US-Dollar.

Pay-TV im Vorjahr gebracht 69,8 Milliarden Rubel
Russische Unternehmen konnten sich verdienen 69,8 Nach den Ergebnissen von Milliarden Rubel des Vorjahres auf Pay-TV-Dienst. Diese fünf Prozent mehr, als vor einem Jahr, Cable Guy schrieb.
Experten-Hinweis, dass das Grundentgelt-Fernsehen im Berichtszeitraum Markt hat auf ein Niveau angehoben. 39,8 Millionen Haushalte. Maximales Wachstum zeigte den IPTV-Sektor (Plus 23,9 Prozent) und Sat-tv (ein Plus von acht Prozent). Es wird vermutet, die Tendenz des Wachstums dieser Sektoren des Marktes wird weiterhin 2020 Jahr. Im Falle von DTH-tv wird Wachstum durch den Mangel an alternativen Möglichkeiten zum Herstellen einer Verbindung mit des Fernsehens außerhalb des Stadtgebiets gewährleistet, und im Falle von IPTV – aufgrund der zunehmenden Durchdringung des Breitband-Internet.
Kabel-Tv zeigen Rückgang, die einzige Bewegung auf der Grundlage einer Übersetzung von Analog zu digital Service-Abonnenten angetrieben werden.
Mehr als alles andere im Vorjahr Basis könnte Kreation “Tricolor Tv” und “Rostelecom”. Jetzt auf der gleichen “Tricolor” Teilen 29,6 Prozent der gesamten Pay-TV Markt Datenbanken, und auf die “Rostelecom” – 21,7 Prozent. Folgen Sie dann “Orion” (sieben Prozent), MTS (sieben Prozent), “Er-Telecom” (sieben Prozent) und “VimpelCom” (2,9 Prozent).
Der Wert der Erlöse ist nicht proportional zu der Anzahl der Spieler auf abonbaze. Nach Umsatz geordnet ist “Rostelecom”, Folgen Sie dann “Tricolor”, “Er-Telecom”, MTS und “NTV-Plus”.
Experten sagen, in den letzten 1,5 Prominente Betreiber Jahr experimentierte mit Verpackung, durch die Kombination einer Vielzahl von Vorschlägen oben in das Gesamtpaket der.
Neben den Perepaketirovaniâ Operatoren verwendet intensiv aggressive marketing-Kampagne und weiterhin HD-Angebot erstellen. Jetzt die Tarife der Betreiber bis zu 60 HD-tv-Kanäle finden Sie in, Wenn Tom, alles vorgeschlagen, die die maximale Anzahl der Kanäle sowie 276.
Die Zahl der Zuschauer der HD-Sender für das Vorjahr gestiegen 40 Prozent auf 14,3 Millionen Haushalte.
Zusätzlich zu den Situationen der Betreiber und ihre Vorschläge darüber reden die Experten die Situation mit Medienunternehmen.
Gemeldet von Analysten, in den kommenden Jahren (in der Zeit bis zum Jahr 2020) Pay russischen Fernsehmarkt zeigt die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate der Einnahmen in ein paar oder drei Prozent, Nicht mehr. Solche eine bescheidene Rate auf Basis langsameres Wachstum zurückzuführen, sinkende Einkommen und aktiven Wettbewerb zwischen den Operatoren.
Wichtigsten Umsatzzuwächse erzielen werden Computer-Tools bieten., insbesondere, VOD, TIMESHIFT, “Multiroom” und multiscreen.

Sie können auch mögen ...