Bitte aktivieren Sie / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Transponder News für 24.07.2016

Die täglichen Nachrichten von Sat-TV

Die täglichen Nachrichten von Sat-TV

 

4A Türksat 42° E
Teledünya Info, TürkSat Tanıtım erschien auf 12003 V DVB-S/MPEG-2 4444 5/6, ОТКРЫТО

Express-AM7 40°E (C-Band)
NTV+0 erschien auf 3675 R 33483 DVB-S MPEG-2 offen

Eutelsat/36D 36 c(W7/Express-АМУ1) 36.0° E
1HD Music erschien auf 12073 (L), 27500, FEC 3/4, DVB-S2, DRE

Hotbird 13 13° E
Church Channel ging mit 11727 V 27500 3/4 DVB-S/MPEG-2
Hillsong erschienen auf 11727 V 27500 3/4 DVB-S/MPEG-2-FTA
EPT HD erschien auf 12130 (H) 27500 3/4 DVB-S2/8PSK-Codierung Irdeto
TVN erschien auf 10892 (H) 27500 3/4 DVB-S/MPEG-2-Codierung Nagravision, Conax


НОВОСТИ СПУТНИКОВОГО ТЕЛЕВИДЕНИЯ

НОВОСТИ СПУТНИКОВОГО ТЕЛЕВИДЕНИЯ

“Spiel-TV” zeigt die ersten Spiele der «Spartacus» und «Krasnodar» in der Europa League
Öffentliche TV-Sender «Match TV» 28 Juli zeigen die ersten Spiele der Moskauer «Spartak» und «Krasnodar» in der Dritten Qualifikations-Runde der Europa League.
Broadcast beiden spielen mit Beteiligung von Russischen Clubs erscheinen in der Fernsehsendung des TV-Kanals, veröffentlicht auf der Website «NTV-Plus».
Beginn der übertragung aus Zypern, wobei «Spartacus» spielt mit lokalen AEK Athen, geplant 17:55 Moskauer Zeit.
Auf 20:25 Moskauer Zeit geplant ist die Live-übertragung des Spiels «Birkirkara» (Malta) — «Krasnodar».

Polcast reduziert die bitrate der Kanäle auf dem Satelliten
Polcast Television, Rundfunkanstalt vier polnischen Kanäle: Tele5, Polonia1, Water Planet und Novela.tv, nach der jüngsten Einschaltung eines seiner Sender Tele5 in zwei lokalen Multiplex DVB-T (MUX MUX L2 und L7), jetzt reduziert die bitrate der Kanäle auf dem Satelliten.
Alle Stationen werden mit einem Transponder-Nr. 158 auf der Position 13°E (Eutelsat Hot Bird 13C), italienischen Betreiber Telespazio auf der Frequenz 11,662 GHz, Paul. V, SR: 27500, FEC: 3/4 (DVB-S2/8PSK). Die änderungen sehen wie folgt aus: Tele5 verringerte bitrate Bild mit 1,6 Mbit/s bis 1,2 Mbit/s und mit Ton 160 kbit/s bis 128 Kbit/s, Polonia1 verringerte bitrate Bild mit 1,6 Mbit/s bis 1 Mbit/s und mit Ton 160 kbit/s bis 128 Kbit/s, Water Planet verringerte bitrate Bild mit 1,6 Mbit/s bis 1,1 Mbit/s und mit Ton 160 kbit/s bis 128 Kbit/s, Novela.tv bitrate verringerte sich mit Bild 1,4 Mbit/s bis 0,9 Mbit/s (der Ton unverändert 128 Kbit/s).Nach Informationen des Senders, solche Einstellungen werden gespeichert.. Zusammen ergibt dies ca. 2 Mbit/s Festplattenspeicher – theoretisch, nehmen die kann einen neuen Kanal, aber mehr als wahrscheinliche Ursache für den Rückgang der Kapazität,ist die Einsparung auf der Seite der Rundfunkanstalt.

IPTV verschont Satelliten für das Wachstum der Kundenbasis
Nach den Ergebnissen des 1. Halbjahres dieses Jahres zum Internet-Fernsehen (IPTV) in der Russischen Föderation kam vierzigtausend und fünfhundert Abonnenten, und Sat-Anschluss – nur zweihundert zwanzig tausend. Vor einem Jahr diese Zahl war gleich sechshundert und fünfzig tausend für Satelliten-TV-und vierhundert und zwanzig tausend für IPTV. Infolge der, Internet-Fernsehen zum ersten mal überholt Satellit nach dem Tempo der Vergrößerung der Kundenbasis, schreiben “Wedomosti”.
Bericht, im Januar-Juni Gesamt Basis Pay-TV-Abonnenten in der Russischen Föderation stieg um fünf Prozent im Vergleich zur selben Periode des Vorjahres bis Level vierzig und eine halbe Million. 6,2 Millionen Haushalte sind auf IPTV, 15,9 Millionen – auf Sat-TV, (a) 18,3 Millionen – auf Kabel. Im Berichtszeitraum nur eine Kabel-Fernsehen zeigte der Rückgang der Zahl der Kundenbasis, aber es war vernachlässigbar.
Bis dahin Telecom Daily vorlesungen die gleichen Daten auf dem Russischen Markt für Pay-TV-1. Halbjahr dieses Jahres. Bericht, in den ersten sechs Monaten kumulierte sich die Zahl der Abonnenten von Pay-TV in der Russischen Föderation stieg um 0,74 Millionen Kunden von Jahr zu Jahr, vor 40,36 Millionen. Hinsichtlich der Anzahl der verbindungen zu IPTV und Satelliten-Fernsehen, Informationen richtig sind. Es ist berichtet worden, dass das Wachstum von IPTV half die Erweiterung der Geographie der Arbeit der LWL-Netzwerken “Rostelecom”.

empfohlen!