Bitte aktivieren Sie / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Transponder News für 23.08.2017

Die täglichen Nachrichten von Sat-TV

Die täglichen Nachrichten von Sat-TV

 

G-SA 9 97.3° E
Satellitenfernsehen erschien regelmäßig als Paket mit Kanälen «BBS TV», «BBS Kanal 2», «News 1. Lanka», «Channel One Malediven», „1 TV Afghanistan» und offene testkarty

ABS 2 75° E
11605 V 43200 7/8 - haben Kanäle „Manor“ und „Drive“ im Logo hinzugefügt Inschrift Int

Intelsat 17 66° E
12613 V 5000 1/2 DVB-S2 - jetzt auf den angegebenen Parametern sendet «eryAI TV» von Somalia

EXPRESS AT1 56°E
12207 R 27500 3/4, DVB-S2 / 8PSK - Kein Broadcast Kanal "Eco TV"
Kanal “Ihr Haus” ПОЯВИЛСЯ НА 12322 R 27500 3/4 DVB-S2 / 8PSK MPEG-4 in dem Paket NTW Plus Vostok, codiert in Viaccess

YahSat 1A 52,5 ° O
TV-Kanal “A1 Bosnien HD” Erschienen auf 11843 V 27500 3/4. DVB-S2. Offen

Eutelsat 36B/C 36°E
12169 R, DVB-S2 27500 3/4 - «CNN International», «Deutshe Welle» (DW), «France 24" links
Tricolor Tv: Russische Extreme Ultra, Streng geheim gegangen c 12169 R DVB-S2 / HEVC

16A Eutelsat 16° E
Tring Digital: Vizion Plus HD (Albanien) Übertragung jetzt ohne Code (11427.00MHz, Pol. V-SR:27500 FEC:5/6 SID:1 PID:501[MPEG-4] /502 Albanisch)
Tring Digital: RTV 21 Junior ist zurück auf 11427.00MHz, Pol. V-SR:27500 FEC:5/6 SID:126 PID:3340[MPEG-4]/3341 Albanisch (Conax)
Tring International ist zurück auf 11427.00MHz, Pol. V-SR:27500 FEC:5/6 SID:151 PID:1511[MPEG-4]/1512 Albanisch (Outdoor)

EUTELSAT Hot Bird/13 c/13 b 13E 13° E
12322 (H) 27500 3/4 - geben Sie "Radionorba TV", «TG Norba 24», Fortsetzung Rundfunk auf 11541 und V 11642 H jeweils
12399 H - SR geändert zu 27500 auf 29700 2/3, DVB-S2/8PSK


 

Ich blockierte „Tricolor TV“ für 3,5 Jahr mehr 2 500 Piraten-Sites
Russlands größte Digital-TV-Betreiber „Tricolor TV“ setzen die erfolgreiche Kampagne gegen die Piraterie in Russland und die GUS-Ländern. Während der ersten Hälfte 2017 auf Initiative des Betreibers blockiert mehr 520 Internet-Ressourcen, initiiert 10 Straf- und 10 Verwaltungsangelegenheiten.
Die Ergebnisse der Anti-Piraterie-Aktivität „Tricolor TV“ für das erste Halb 2017 Jahr. In dem Bemühen, illegale Aktivitäten zur Eindämmung von Einzelpersonen nicht autorisierten Verbindungen zu den Diensten des digitalen Fernsehens durch Raub Ausrüstung und Malware Strafverfolgungsbeamten Installation ergreifen mehr als 90 Einheiten der Piratenausrüstung (62 Piraten-Empfänger, 23 Smart Cards, 3 Personal Computer und 2 Programmierer, und kryptographisches Modul usw.. Ausrüstung). Eingeleitet 10 Strafsachen in Russland und den GUS-Staaten, vier davon wurden vor Gericht verwiesen. In drei dieser Überzeugung, Gerichte nach dem Strafgesetzbuch verurteilt. Gegeben von Strafverfolgungsbehörden angeregt 2016 Jahr Affairs, in der Phase der Voruntersuchung für 6 Monaten 2017 Jahr 18 Strafsachen, vier von ihnen - in den GUS-Staaten.
„Tricolor TV“ setzt sich mit Piraterie-Websites zu kämpfen, bietet illegal Zugang zu Satelliten-TV-Kanäle. Während der ersten Hälfte 2017 Auf Antrag des Betreibers wurde mehr blockiert 520 Internet-Ressourcen, die auf 10,6 % größer, gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Somit, mit 2014 Seit mehr als einem Jahr blockiert wurde 2 500 Piraten-Sites.
„Tricolor TV“ setzt sich auch Verletzungen des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte zu unterdrücken. Während der ersten Hälfte 2017 als Folge von Inspektionen, von Mitarbeitern der „Tricolor TV“ zusammen mit Vertretern des Amtes und des Innenministeriums Staatsanwaltschaft durchgeführt, es wurde begonnen 10 Fälle von Ordnungswidrigkeiten. Das ist mehr, als letztes Jahr, und drei von ihnen haben bereits entschieden worden,. Bevor die Strafverfolgungsbehörden ist nach wie vor 23 Aussagen über die administrative Verantwortung zu bringen. Rückrufaktion, dass b2b-Segment des Pay-TV-Markt erreicht in 2016 Jahr 1,53 Mrd. USD. und wird mit einer Rate über dem allgemeinen Markt in den kommenden Jahren weiter wachsen, durchschnittlich 10,2 % im Jahr (Informationen analytische Agentur „TMT Consulting“). Dieses Ergebnis wurde möglich, einschließlich, Dank der effizienten Kampf gegen Betreiber mit Verletzungen des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte. Also, Teilnehmerbasis von juristischen Personen „Tricolor TV“ am Ende des ersten Halb 2017 Jahr über erhöhte 60 % gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
Getrennt davon sollte es Verletzungen im Bereich des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte zu beachten,, zugelassene Kabel-und IPTV-Betreibern, illegal rebroadcast Inhalt "Tricolor TV". Also, in der ersten Hälfte 2017 , Die Kontrollen in Bezug auf 11 Betreiber. Im Rahmen der Arbeit mit einem Betreiber Ansprüchen illegale Aktionen zu stoppen, auch in Bezug auf mehrere Betreiber Arbeit geht weiter.
Stärkung der Marktposition der Lizenz ist es direkt an die Wirksamkeit der Anti-Piraterie-Maßnahmen im Zusammenhang. In 2016 von Verbänden und Vertretern des Staates legte eine Reihe von Gesetzesinitiativen, zur Verbesserung der Ressourcenverriegelungsmechanismen gerichtet, Zugang zu nicht lizenzierten Inhalt. Diese Maßnahmen sollen den Konsum von legalen Inhalten in Russland stimulieren, Entwicklung von Dienstleistungen nach Art der „video on demand“ und der digitale Markt als Ganzes. Rückrufaktion, von Juni 2017 Die Teilnehmer des größten russischen Betreiber des digitalen Fernsehens können die neuesten Filme in den hoch bewerteten Satellitendienst „Kinos“ Tricolor TV "erhalten sehen, ohne Internetverbindung.
Elisabeth Kapralov, PR-Direktor: "Tricolor TV" sich in der Praxis, Unbesiegbarkeit, dass die Piraterie - ist ein Mythos. Pay-TV russischen Markt fest auf seinen Füßen steht. mit Genugtuung fest,, dass einer der neuesten Trends - die Entwicklung von Corporate Sales. Branchenexperten prognostizieren hohe Wachstum im Segment. Dies wurde möglich dank des aktiven Kampf gegen die Verletzung der Rechte der öffentlichen Ausstellung gemacht. Jedoch, weiteres Wachstum des Marktes, verbunden, einschließlich, mit der Einführung von nicht-linearen Diensten, zur Entstehung neuer Bedrohungen führen kann. Betreiber, Strafverfolgungsbehörden, Rechteinhaber und Industrieorganisationen sollten ihre Anstrengungen vereinen Piraterie zu verhindern versucht, die lizenzierte Fernsehmarkt "zu zerstören.

13° E: TG Norba 24 und Radionorba TV gestoppt Rundfunk aus den alten Optionen
21 August dieses Jahres mit der Transpondernummer 81 Eutelsat Hotbird 13 b (13,0° E) bei einer Frequenz von 12,322 GHz, Pol. (H), (SR: 27500, FEC: 3/4; DVB-S/QPSK), zwei italienische Stationen wurden geschlossen: TG Norba 24 und Radionorba TV (auf ihrer Website zur Verfügung Testkarte, informiert über Änderungen der technischen Parameter der beiden Stationen).
Es sei daran erinnert, dass Rundfunk TG Norba 24 weiterhin mit den beiden Transpondern: № 72 mit Frequenz 12,149 GHz, Paul. V, (SR: 27500, FEC: 3/4; DVB-S/QPSK) – ausstrahlt, wahrscheinlich, In naher Zukunft wird auch ab und die Zahl gedreht werden 18 Satellit Eutelsat Hot Bird 13B (13,0° E) bei einer Frequenz von 11,541 GHz, Paul. V, (SR: 22000, FEC: 5/6, DVB-S/QPSK).
Im Gegenzug ist Radionorba TV jetzt mit der Transpondernummer verfügbar 157 Eutelsat Hot Bird 13E (13,0° E) bei einer Frequenz von 11,642 GHz, Pol. (H), (SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2/8PSK). Aufgrund der Tatsache, dass der Transponder arbeitet im DVB-S2-Standard, Station ist nur auf HD-Receiver verfügbar.

A1 RTV Network Plattform auf dem Satelliten Yahsat 1A (52,5° E) FEC erhöhten Wert 2/3 vor 3/4.
Nachdem die FEC die Gesamtkapazität des Multiplex hat ändernden erhöht.
A1 RTV-Netzwerk umfasst mehr HD- und SD-Kanäle in verschiedenen Sprachen – Spanisch, Englisch, Albanisch, Arabisch und Französisch.
Folgende Kanäle sind in dem Paket FTA: A1 Balkan HD, A1 Welt HD, A1 Islam HD, A1 Shqiptare, A1 Exklusive HD, A1 Sport HD, A1 Befreiungs TV HD, A1 Media HD, A1 Mir HD, A1 Bosnien HD, Euro Loveworld HD, Loveworld MENA HD, Loveworld Asia HD, Life TV Spanien HD, Gesicht TV HD, 11 Fernsehen HD, Albayane HD-TV, Göttliche Liebe HD-TV, Ecclesia TV HD, SA TV HD, La One TV HD и SD программы Nay Music TV, Sante TV, Poy TV è Afro-TV.
Technische Parameter – A1 RTV-Netzwerk:
YahSat 1A (52,5° E), Frequenz 11,843 GHz, Pol. V, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2/8PSK

Betreiber iKOMG (IKO Media Group) Es plant, alle FTA-Kanäle aus der Transpondernummer zu deaktivieren 9 спутника Eutelsat Hot Bird 13С 13 ° E
Betreiber iKOMG (IKO Media Group) Es plant, alle FTA-Kanäle aus der Transpondernummer zu deaktivieren 9 Satelliten Eutelsat Hot Bird 13C (13° E) bei einer Frequenz von 11,373 GHz, Pol. (H) (SR: 27500, FEC: 5/6; DVB-S/QPSK). Die Kapazität wird für die Verteilung von Nischenkanälen verwendet werden, die nur 10, einschließlich 2 Radiosender. Alle werden in alternativen Behälter in DVB-S erscheinen.
Freedom TV, Nour TV, Wesal Haq, Gali Kurdistan, Sahar SD, 24-TV, Radio Eviva и RDK Radio дублируются через IKO Media Group на tp.5 на частоте 11,296 GHz, Pol. (H) (SR: 27500, FEC: 5/6; DVB-S/QPSK). Ein weiterer ES-TV-Kanal wird von demselben Betreiber auf tp.14 kopiert worden (11,470 GHz, Paul. V, SR: 27500, FEC: 5/6; DVB-S/QPSK). Im Gegenzug, Orient Nachrichten ging an tp.51 (11,747 GHz, Pol. (H), SR: 27500, FEC: 3/4; DVB-S/QPSK) Satelliten Eutelsat Hot Bird 13C (13° E).
Aktionen, mit der Bewegung der zugeordneten Kanäle, fast zwei Monate ab dem Zeitpunkt des Übergangs durchgeführt 1 Juli dieses Jahres, Orient Nachrichtensender auf tp.51. 24-TV-Sendungen auf beiden Frequenzen viel früher.
Als Media Broadcast Satellite Operator plant eine ihrer Transponder zu lösen und es auch für andere Dienste auswählen (zum Beispiel, HD und 4K). Seit einigen Monaten ist es möglich, die Bewegung der Kanäle tp.155 zu beobachten (11,604 GHz, Pol. (H), SR: 27500, FEC: 5/6; DVB-S/QPSK) Eutelsat Hotbird 13 b (13° E).

Sie erklärte Bel'skaya, warum porn ist besser, als der erste Kanal
Auch Pornografie ehrlich, Russischer TV-Sender als wesentliches, dieses Versprechen ein, und zeigen ganz anders, Er sagte in der Sendung „Met, talk "zu Baltkom Radio Chefredakteur der russischen Ausgabe der TV-Industrie," The Cable Guy „Yana Belskaya.
„Terrestrische Fernsehen in Russland - verliert an Boden, aber alles zu tun, nicht dem Publikum Off-Air-Kanäle zu geben. Daher sind alle diese Schreien Programme, wünschen, den Gegner zu töten. Ich las die Geschichte, fantastisch. Die Schulkinder wurden mit Videos gelehrt, und wurde zum beliebtesten Lehrer, die regelmäßig an der Tafel ausgezogen. Und es klang Ausdruck, in dieser Geschichte: „Früher oder später wird das Publikum verstehen, dass sie bis zum Ende entkleiden nicht „und dann werden die Menschen wählen zurückhaltender, aber professioneller Lehrer. Auf dem Fernseher die gleiche Sache ", - sagte Bel'skaya.
Sie verglich auch den Inhalt der russischen Bundesprogramme mit Pornographie.
„Ich persönlich mag es nicht, Dinge, die vorgeben,, dass sie andere Dinge. Dafür liebe ich porn, weil es genau das tut,, was es verspricht. Pornografie ist ehrlicher. Was sie im Fernsehen zu tun - es ist nicht fair. Sie sagen, dass dieses Informationsprogramm, und die Informationen sind nicht da, nur Emotionen. Darüber hinaus wird die negative. Früher oder später wird es müde Luli ", - sagte Bel'skaya.

Fußball-Sendung in „VKontakte“ waren vergleichbar in Bezug auf Publikum mit Fernsehen
Live-Übertragungen von zwei Spielen der ersten Runde des spanischen Cups, Gesehen in der Gemeinde „VKontakte“, Wir sammelten über 1,6 Millionen und 850 Tausende von Ansichten. Diese Zahlen waren vergleichbar mit dem „Match TV“, deren Abdeckung aus zwei Spielen im vergangenen August der spanischen Super-Cup („Real“ gespielt mit „Barcelona“) belief sich auf 1,5 Millionen und 1 Millionen Menschen. Es wird von „Kommersant“ berichtet.
Laut Vertretern von „VKontakte“, Spiel, „Barcelona“ mit „Betis“ sah 1,6 Millionen mal, der hinter ihm, den Kampf zu Fuß, „Deportivo“ auf „Real“ - 850 tausend. Jedoch können einige Nutzer die Veranstaltung mehrmals starten, und jeder Durchlauf wird als Ansicht gezählt. Im Allgemeinen beobachtete die Spiele über 1,2 Millionen Nutzer soziale Netzwerke.
Die Agentur „Telesport“, die besitzt die Rechte, die Meisterschaft von Spanien in Russland zu zeigen,, Wir nannten die Performance „über dem Tagesdurchschnitt der Sport-Kanäle“. Das Unternehmen im Vergleich auch die Zahlen mit CSKA Spiel Publikum mit „Spartacus“, die gehalten wurde 12 August und war 928 tausend.
Laut dem Geschäftsführer der OMD Resolution Vadim Melnikov, Werbeeinnahmen für das Spiel zwischen dem „Barcelona“ und „Betis“ könnte machen 1,56 Million Rubel. Allerdings wurden die Übersetzungen nicht Werbung - es in den nächsten Runden hinzufügen möchten.
„VKontakte“ in Verbindung mit den „teleportieren“ ausgestrahlt, die Spiele der spanischen Meisterschaft in der Gemeinde „Stärke“. Spiele kommentiert Vasily Utkin.

empfohlen!