Bitte aktivieren Sie / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Transponder News für 05.08.2016

Новости спутникового телевидения

НОВОСТИ СПУТНИКОВОГО ТЕЛЕВИДЕНИЯ

 

Horizonte 2 85.0° E
Der TV-Sender ‘Rubel’ geht offen auf 12160H (Russland-Beam/Ausleuchtzone), SR 28800, FEC 3/4

Jamal 402 55° E
TV-Sender Life News und Vertrauen gegangen mit dem 12732 V 9557

Eutelsat 36C 36°E
TV-Kanal “Bridge TV HD” Erschienen im Paket “Tricolor TV” auf 12380 (L) 27500 3/4. DVB-S2 DRE-Crypt
Nat Geo Wid Europe erschien auf 11254 N 15000 2/3 DVB-S2/8PSK MPEG-4 Codierung Irdeto 2

Eutelsat Hot Bird 13B 13°E
“ICM-TV” ПОЯВИЛСЯ НА 11566 (H) 27500 3/4 DVB-S/MPEG-2/FTA


Satelliten-TV-Nachrichten

Satelliten-TV-Nachrichten

Tadschikistan Service-Kanäle auf 46°E
Auf Satellit Azerspace 1 (46° E) gab es ein Paket der staatlichen Fernseh-und Radiosendern aus Tadschikistan.
Dieses Paket ist verfügbar im Strahl auf Zentralasien und beinhaltet die wichtigsten TV-Sender: Der erste Kanal Tadschikistan, TV an Safina, Bahoriston und Jahonnamo,sowie die 4 Radiosender: Radioi Tojik, Ovozi Tojik, Sadoi Dushanbe und Radioi Farhang. Alle TV-Kanäle und Radiosender ausgestrahlt werden in некодированном Form (FTA), aber für stabilen Empfang braucht die Antenne mit einem Durchmesser von etwa 100-120 cm und HD Receiver (die Ausstrahlung erfolgt im DVB-S2 Format und MPEG-4-Kompression). Zusammensetzung gestarteten Batches der Kanäle auf 46°E ist identisch mit dem Angebot, verfügbar im Paket Russischen Satelliten ABS-2 (75° E),mit tp.9 auf der Frequenz 11,490 GHz, Pol. V (SR: 4650, FEC: 2/3; DVB-S2/8PSK). Kann man davon ausgehen, was die geplante änderung der Orbitalposition für die öffentlich-rechtlichen Sender Tadschikistan.
Neue technische Parameter:

Azerspace 1 (46° E)
TP. 6K (11,057 GHz, Paul. V, SR: 22710, FEC: 5/6; DVB-S2/QPSK)
Kodierung: Nein (FTA)

freeSAT bietet mehr freie Rundfunk-AXN
Filmovoy Kanal AXN bald wird vorübergehend verfügbar für alle Abonnenten des Satelliten-Pay-TV-Betreiber freeSAT.
Der Betreiber der Plattform in Zusammenarbeit mit AXN geht auf die so genannte Promo-Sendung. Freie Ausstrahlung auf AXN Plattform freeSAT findet vom 25.8. auf 22.9.2016. Die Station ist verfügbar für alle Abonnenten freeSAT unabhängig von der aktiven Software-Angebote. AXN im angegebenen Zeitraum anschauen-alle Teilnehmer freeSAT, in der Regel gehört die Station Paket Plus HD freeSAT – das Obere Source-Paket Angebote.
Technische Parameter – AXN:

Thor 6 (0,8° W), Frequenz 12,092 GHz, Pol. (H), SR 28000, FEC 7/8, DVB-S/QPSK

Die BBC hat Olympia-Kanäle in HD und SD
Kurz vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele im brasilianischen Rio de Janeiro die britische öffentliche Unternehmen BBC (British Broadcasting Corporation) startete eine Test-Ausstrahlung der Olympischen interaktiven Kanäle in HD und SD Auflösung auf der Position 28,2°E.
Auf die gleiche Weise, wie während der letzten Sommer-Olympiade, das in London abgehalten wurde, BBC hat für seine Satelliten-Zuschauer spezielle Sender BBC Olympics, die werden Live übertragen verschiedene Olympische Disziplinen. Wieder verfügbar sein wird ein paar Olympia-Sender in HD und SD-Auflösung ist völlig kostenlos (FTA). Die einzige änderung dieses mal wird die Beschichtung. Alle Sender BBC Olympics sendet gleichzeitig befinden sich in, die arbeiten in der britischen Strahl (UK spot beam). Dies bedeutet, die Beschichtung deckt die britischen Inseln, außerhalb dieses Gebietes Signal reduziert. Für den Empfang der Programme BBC Olympics in einigen teilen Europas kann die Verschiebung der Haupt-Versorgungsgebiet, in anderen teilen der Empfang behindert wird sogar auf Antennen in großen Größen.
Technische Parameter – BBC Olympics Red Button 1 SD:

Astra 2E (28,2° E), Frequenz 10,773 GHz, Pol. (H), SR 22000, FEC 5/6, DVB-S/QPSK

Technische Parameter – BBC Olympics 4 HD, BBC Olympics 5 HD, BBC Olympics 6 HD:

Astra 2E (28,2° E), Frequenz 10,862 GHz, Pol. (H), SR 23000, FEC 2/3, DVB-S2/8PSK

Technische Parameter – BBC Olympics 7 HD, BBC Olympics 8 HD:

Astra 2E (28,2° E), Frequenz 10,876 GHz, Pol. V, SR 23000, FEC 2/3, DVB-S2/8PSK

Technische Parameter – BBC Olympics , 3, 4, 5, 6, 7:

Astra 2F (28,2° E), Frequenz 12,422 GHz, Pol. (H), SR 27500, FEC 2/3, DVB-S/QPSK

UPC Direct mit Nat Geo HD in der ungarischen Version
Das Rumänische ESS Anbieter (Eastern Space System) habe auf den neuen Transponder auf dem Satelliten Thor 6.
Die neue Kapazität arbeitet im DVB-S2 und bietet erste Sender in HD-Auflösung – Nat Geo HD für Abonnenten der ungarischen pay-tv Plattform UPC Direct. Abonnenten der UPC Direct dadurch können beobachten Nat Geo HD in der ungarischen Version mit lokaler Werbung. Diese Version sendet nur mit ungarischen und englischen Audio und nicht gesperrt auf Tschechischen UPC Karten (Freesat). Die Version von Nat Geo HD (National Geographic HD) für den Tschechischen und slowakischen Markt weiterhin die Sendung auf der Frequenz 11,977 GHz, Pol. (H), (SR 30000, FEC 3/4, DVB-S2/8PSK).
Technische Parameter – Nat Geo HD (Hungary):

Thor 6 (0,8° W), Frequenz 11,881 GHz, Pol. V, SR 30000, FEC 3/4, DVB-S2/8PSK, CA Irdeto, Conax, Nagra-MA

 Die Neuheiten des Kinos, TV, Radio, und alles, was damit verbunden


Die Neuheiten des Kinos, TV, Radio, und alles, was damit verbunden

Die Moskauer verlieren das Interesse an Sendungen für Erwachsene
Einwohner Moskaus gehören Fernseher immer seltener, zu sehen Musikprogramme oder übertragung für Erwachsene. Solche Beschlüsse sind in der Studie Unternehmen MGTS TV-Vorlieben der Moskauer von Januar bis Juni 2016 Jahr.
Die Show für Erwachsene haben sich fast auf 80% seltener. Im Allgemeinen Strom телепросмотров Volumen dieser Programme beliefen sich auf nur 2%.
Nach Angaben des Unternehmens, die Zuschauer bevorzugen oft Sport-TV-Kanäle in High-Definition-Format. Das Interesse an ihm wuchs mit 40 vor 60%.
Die Moskauer auf Stahl 10% mehr sehen populärwissenschaftliche übertragung und russische Filme. Sie wählen 20% Nutzer des digitalen TV.
Aber die Zeit, die Moskowiter vor dem Fernseher verbringen, nicht verändert und beträgt weiterhin im Durchschnitt 3 ЧАСА В СУТКИ. Dabei mehr Zeit weisen anzeigen auf der kognitiven und Sportprogramme, aber auch Detektive.

 

Broadcast-Paket-TV-Sender in Ultra-HD-Format (UHD, 4K), die vor kurzem ins Leben gerufen “Tricolor Tv”, ist wirtschaftlich nicht sinnvoll, da nur die Kosten des Betreibers für die Miete von Satelliten-Kapazitäten belaufen sich auf ca. 2,5 Millionen Euro pro Jahr
Die meisten Marktteilnehmer Satelliten-TV noch nicht ausgestrahlt plant Ultra-High-Definition Sender, da Sie nicht in den Genuss massiven Nachfrage.
Allerdings können Sie nicht ausschließen, dass in ein paar Jahren 4K-Format populär geworden, aber nur dann, wenn die Produzenten solcher TV-Kanäle einen Weg finden, um es verfügbar zu machen für den Preis.
Rückrufaktion, Ende Juli der russische Operator HAE “Die National Satellite Company” (Marke “Tricolor Tv”) der erste unter den Satelliten-Betreiber startete im kommerziellen Betrieb-Paket “Ultra HD”, in dessen Zusammensetzung umfasst drei TV-Kanal in Ultra-High-Definition-Format – Dreifarbiges Ultra HD, Insigth UHD (das Unternehmen TERN, Niederlande) und Fasion One. Paketpreis — 1200 USD. im Jahr.
Wie berichtet, eine Quelle auf dem Telekommunikationsmarkt, die Bildung von UHD-Paket, die kürzlich auf dem Markt erschienen, wirtschaftlich nicht vertretbar ist. “Nur die Kosten für die Miete von Satelliten-Kapazitäten belaufen sich auf ca. 2,5 Millionen Euro pro Jahr. Außerdem, trägt der Anbieter die Kosten auf den Aufstieg Signal an den Satelliten, Erwerb von UHD-Inhalten für den Kauf von Ausrüstung und”.
Das eindringen von 4K-TVs in Russland extrem niedrig und erreicht nur 1-1,5%. “Die Anzahl der möglichen Teilnehmer, fertigen Paket kaufen mit 4K, kann von 1 vor 10 Th. Mann, und die Kosten für das Paket – 1200 USD. Das ist extrem wenig, zur Deckung der Kosten dieser Kanäle starten. Zu verkaufen Paket dies zumindest mit der nullrentabilität, müssen erhöhen Preise im 20 mal. Daher, das Projekt eine Reine PR-Aktion, über welche Wirtschaft sprechen ist es noch nicht notwendig”.
Direktor für content “Tricolor Tv” Michael erklärte Goryachev, es ist noch zu früh zu erwarten, die Wirtschaftlichkeit der übertragung in UHD-Format. “Für das russische Publikum das neue Format – zuerst müssen Sie ihm sagen, über die Vorteile, die Möglichkeit geben, Sie selbst bewerten. Studien zeigen, dass das Segment der UHD-Panels — das einzige Segment auf dem Markt der Fernsehgeräte, das aktive Wachstum (173%). Das sagt über das Vorhandensein der Nachfrage der Zuschauer zu Inhalten in Ultra-High-Definition-Format”, – er hat bemerkt.
Michael erinnerte Goryachev, dass HD-die Vorteile “Tricolor Tv” profitiert haben bereits mehr als 7 Millionen Abonnenten. “Es ist nicht verwunderlich, was genau “Tricolor Tv” der erste begann in Russland kommerzielle UHD-Streaming. Nach unseren Berechnungen, bereits in 2017-2018 gg. in Russland bildeten eine Konstante 4K-Zielgruppe, vorausgesetzt die Allgemeine wirtschaftliche Stabilität”, – fügte er hinzu.
Wie erklärt, der Vize-Präsident von GS Group медиабизнесу gen und Direktor der Fernseh-Gesellschaft “Der erste HDTV” Nikolay Orlov, 4Zu ist eine neue Technologie, daher sind alle Projekte, im Zusammenhang mit Ihr jetzt in der Investitionsphase. “Wie bei jedem Investitionsprojekt, in der Anfangsphase der Sender in 4K, Natürlich, bringen Verluste. Jedoch ist die Technologie 4K interessant und Rundfunkanstalten und Betreibern als vielversprechend. Aktiv gehandelte Spieler ist es wichtig, den Moment nicht zu verpassen, wenn Sie ausführen sollten 4K-Projekt, nicht zu übertreffen von Konkurrenten”, – er zieht in Betracht.
Konkurrenten “Tricolor-TV” nicht in Eile, um zu jagen für das neue Format. “Unsere Premium-Kapazitäts-und Technologie-Plattform ermöglichen die Standard-broadcast-Kanäle UHD, aber im Moment haben wir keine Pläne, Sie in unsere Pakete”, – der Direktor spricht über die Entwicklung und das Management von Geschäftsprozessen GK “Orion” Elena Ячменникова. Während für den Russischen Markt wichtig, einen hochwertigen Satz von Kanälen verschiedener Genres – фильмовые Kanäle, mit TV-Serien, Sport, Kinder-und kognitive.
Wie sagt Elena Ячменникова, UHD – es ist nicht der Trend der Gegenwart. “Solche massiven Nachfrage-Feeds noch nicht nutzen werden. Dies ist aufgrund der für die Teilnehmer und das fehlen von notwendigen Empfangsgeräten verwenden, die hohen Kosten der Inhalte, und der Nachteil für die adaptive (übertragbare) UHD-Inhalte auf dem Russischen Markt”, – erklärte Sie. Dennoch, Sie schließt nicht aus, dass 4K-Format populär geworden nach ein paar Jahren, wenn die Hersteller einen Weg finden, machen es erschwinglich.
UHD ist immer noch ein Nischenprodukt auf dem Markt für Pay-TV, betonte der Vertreter der Presse-Service-Satelliten-TV-Betreiber “NTV Plus”. Ihm zufolge, die Bildung des Paketes der Sender in 4K erfordert großen Aufwand vom Betreiber: auf die Anmietung von Satelliten-Kapazitäten, auf den Erwerb der entsprechenden Inhalte, für den Kauf von Ausrüstung, um zu akzeptieren UHD-Kanäle. Insbesondere, er verweist auf die geringe Penetration von 4K-Fernsehern.
Nikolai Orlow bemerkt, richtet sich mit seiner 4K-TV-Kanäle – es ist mindestens der Obere Teil der Mittelschicht. “Für die Anzeige von 4K braucht einen entsprechenden Fernseher, die steht jetzt vor 35-40 Th. USD. Dies ist eindeutig nicht eine massive Segment. Allerdings sind die Preise für neue Technologien in der Elektronik sehr schnell fallen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass ein oder zwei Jahre ein großer Teil der 4K-Fernsehgeräte im Einzelhandel verfügbar sein wird, Mittelschicht”, – sagt er.
Der Vertreter von Pao “Mobile TeleSystems” gestern reagierte nicht auf eine Anfrage. Zuvor Mitarbeiter des Betreibers gesprochen, dass das Unternehmen prüft die Möglichkeit der Einführung von UHD in den kommerziellen Betrieb nach der, wie das Format der Sendung erhält eine größere Verbreitung in Russland.
Russische und internationale Premium-Operatoren, Umgekehrt, klar sehen wirtschaftliche Vorteile vom neuen Format. Sie wissen, dass UHD, wie einst HD, gewinnen Markt.
Nach den Worten des regionalen Form-Präsident Satelliten-Betreiber Eutelsat SA. Nikolay Orlov, wie in dem Fall mit HD-TV, UHD-TV wird sich mit Sportübertragungen, Filme und Kulturveranstaltungen. “Am Beispiel der HD kann man sagen, dass und 4K wird in Russland entwickeln sich schnell. “Tricolor Tv” dazu ein gutes Beispiel. Dieses Unternehmen beteiligt sich aktiv an der Förderung der neuesten Technologien zum Wohle der Abonnenten”, – Er betonte, erinnert, die “Tricolor Tv” in Erziehung der Zuschauer und der Bildung der 4K-Markt, wie zuvor von Satelliten-TV-Markt.
Über Satellit in einem Transponder mit HEVC-Codec bereits senden drei TV-Kanal in 4K. Inzwischen 20 vor Jahren in demselben Transponder hat einen analogen TV-Kanal, dann 10 Digital-TV-Kanäle in Standardqualität, und heute – mehr als 20 SD-TV-Kanäle in DVB-S2 und 50 SD-TV-Kanälen in IP, verglich Nikolay Orlov.
Eutelsat interessiert an der Entwicklung dieser Technologie. Das Unternehmen bietet Betreibern von Satelliten-TV Besondere Bedingungen für 4K-broadcast-Kanäle, wie einst für HD.
“Sendungen in UHD-Format erfordern mehr Satelliten-Ressource, deshalb die Satelliten-Betreiber Interesse an dem erscheinen auf dem Markt die größtmögliche Anzahl von UHD Kanäle”, – Direktor der Abteilung für Kommunikations-Technologien und Multimedia-Dienste FGUP “Raum-Kommunikation” (RSCC) Sergei Plotnikov. “Meiner Meinung nach, die Perspektiven dieser Technologie sind sehr breit, da die Hersteller von Fernsehern und Filmemachen Hardware-Entwicklung aktiv unterstützt 4K Standard. Denke, was für Pay-TV-Betreiber ist es logisch investieren in die Verbesserung der Angebote”, – er hat bemerkt.
Wie gesagt, Sergei Plotnikov, Sender in UHD-Format über Satellit ausgestrahlt werden “Schnelles AMU1”. “Wir wissen auch, dass unsere Partner studieren die wirtschaftliche Machbarkeit der Markteinführung neuer Pakete im 4K-Format, einschließlich der Verwendung von Kapazität des Satelliten “Schnelles AMU1” und Apparate Direct broadcast “Express AM1” und “Express-АТ2″. Russische Satelliten Orbital Gruppierung ermöglicht die Liveübertragung Sender in allen Qualitätsstufen, скомпрессированные MPEG-2, MPEG-4 oder HEVC”, – Er sagte.
Insbesondere, wenn das Signal komprimiert MPEG-4, für UHD-TV-Kanal benötigen Sie etwa 40 Mbit/s Kapazität, und für HD ca. 8 Mbit/s. Bei der Verwendung der HEVC-Codec für die übertragung eines UHD-Kanals genug 20 Mbit/s. Wie viele TV-Sender in UHD-Format kann übertragen über einen Satelliten-Transponder – abhängig von seiner Breite. Zum Beispiel, wenn als Grundlage zu nehmen Standard-Transponder in 33 MHz, dann – etwa drei UHD-TV-Kanäle, sagt Sergei Plotnikov.
Das Signal in 4K schon gab und andere russische Satellitenbetreiber OAO “Gazprom-Raumfahrtsysteme” (GKS). In Zusammenarbeit mit geschlossener AG “NEC Neva Kommunikationssysteme” (NEC) die Gesellschaft hat eine erfolgreiche Test-übertragung Via Satellit “Jamal-401” TV-Signaltyp Bearbeiten in UHD-Format. Vertreter beider Unternehmen sind zuversichtlich, dass mit der Zeit die Sendung im Format UHD erhält eine große Verbreitung in Russland.

Sie können auch mögen ...