Bitte aktivieren Sie / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Transponder News für 28.11.2016

Новости спутникового телевидения

НОВОСТИ СПУТНИКОВОГО ТЕЛЕВИДЕНИЯ

 

Express-AM6 53° E
TV-Kanal “Tele Shoma” Erschienen auf 12594 V 27500 2/3. Offen

Turksat 4A 42 ° E
TV-Kanal “TRT 4K” Erschienen auf 11999 V 11666 3/4. HEVC. DVB-S2. Offen

EUTELSAT Hot Bird/13 c/13 b 13E 13° E
11296 (H) 27500 5/6 — es gibt «Dream cinema», «Dream live», «Dream chief», «Dream music»,
“Dream plus”, «Dream property», «Dream series», «Dream toon». Auf allen Kanälen geht die technische broadcast-Kanal «Yemen TV»

Eutelsat 7 b 7° E
ICM, Iran AS Movie, IR.ICE TV, IR.Pixel-Fernsehen gegangen mit dem 11262 H DVB-S/MPEG-2
ICC, IR Cama, Movie, Serie, Clawoa erschien auf 11262 (H) 27500 FEC:5/6 DVB-S/MPEG-2, ОТКРЫТО


Die täglichen Nachrichten von Sat-TV

Die täglichen Nachrichten von Sat-TV

Dream Cinema – ein 8 Kanäle Dream bereits verkndet
Auf dem Satelliten Eutelsat Hot Bird 13C (13° E) begann die Ausstrahlung der neuen TV-Sender Dream Cinema.
Der Kanal ist Teil des Themas Dream, das ist für iranische Zuschauer. In absehbarer Zeit müssen die anderen Kanäle auf Sendung – Dream Georgia (Thema ist unbekannt), Dream Chief (Kulinarisches), Dream Music (Musik), Dream Plus (Allgemeine), Dream Invest (Business), Dream Series (Schriftenreihen) und Dream Toon (Kinder-). Am ersten Tag der Ausstrahlung auf Dream Cinema broadcast-vor allem US-Blockbuster in Originalversion und Bildschirm-Untertitel in Farsi. Die Station ist komplett kostenlos. Die Beziehung auf das Paket Dream kann das Unternehmen, in den Verkauf von Immobilien DreamLand Real Estate, deren Präsentation wird während der Werbeblöcke auf dem Kanal von Dream Cinema. Das Unternehmen hat sein Büro in der georgischen Hauptstadt Tiflis. Eine weitere Bestätigung dieser Informationen sind die Namen der geplanten Kanäle Georgia Dream und Dream Invest.
Technische Parameter Dream Cinema:

Eutelsat Hotbird 13 c (13° E)
TP. 5 (11,296 GHz, Pol. (H), SR: 27500, FEC: 5/6; DVB-S/QPSK)
ID: TRAUM-KINO 
PID IN: 2011 (MPEG-2/FTA)
PID A: 3011
PCR PID: 2011
SID: 2211
DIE PMT-PID: XXXX-Anbieter: -
Kодирование: Nein (FTA)

Auf tp.5 sind auch die informativen Test der Karte andere Kanäle – Dream Georgia, Dream Chief, Dream Music, Dream Plus, Dream Invest, Dream Series und Dream Toon.

Mit 23.11 Viceland-Plattform Canal
23 November 2016 wurde die Sendung im Rahmen der französischen Plattform Canal (früher bekannt unter dem Namen CanalSat) angefangen Kanal Viceland.
Viceland gehört der Amerikanisch-kanadische Unternehmen Vice Media. Über die Pläne der Debüt-Kanal auf dem französischen Markt bereits berichtet, im April dieses Jahres während der Messe MIPTV 2016 in Cannes Creative Director von Vice, Eddy Moretti. Die französische Version des Kanals Viceland wurde vom Kreativteam von Vice. Der Kanal ist in Frankreich ausschließlich für Abonnenten der Canal im Rahmen der zugrunde liegende Abo-Pakete, wie in der linearen Form, so und auf Anfrage. Debüt in Frankreich bedeutet für Viceland Start der ersten Version auf der Zunge, anders als die englischen.
Technische Parameter:

ASTRA 1 m (19,2° E)
TP. 72 (11,856 GHz, Pol. V, SR: 29700, FEC: 5/6; DVB-S2/QPSK)
ID: VICELAND 
PID IN: 710 (MPEG-4/HD)
PID A: 721 (FRA, AC3), 722 (Eng, AC3)
PCR PID: 710
SID: 8207
DIE PMT-PID: 700
Anbieter: CSAT-Kodirovanie: Nagra-MA (S3/N3), Viaccess PC 3.0

 

TF1 HD, NT1 HD-TMC-HD wieder FTA. Diesmal auf 33°E
Französische Privatsender TF1 HD, NT1 HD und TMC HD für die Schweizer рынак wieder ausgestrahlt in некодированном Form (FTA) über Satellit.
Station, die in dieser Woche beendeten Ihre Distribution auf dem Satelliten Eutelsat 9B (9° E), erschienen auf einem anderen Satelliten des französischen Betreibers Eutelsat – Eutelsat 33C (33° E). Auch auf dem neuen Satelliten die Schweizer Version der französischen kommerziellen Sender FTA ausgestrahlt werden. Der Empfang der Programme mit der neuen Orbitalposition benötigt Zugriff auf das Signal von der Position 33°E vor allem auf den neuen Modellen Satelliten Receiver. Multiplex arbeitet im neuen Standard DVB-S2X. Genau diesen Standard unterstützen einige DVB-PC-Karte. In Kürze auf dem Markt erscheint der erste Empfänger mit Unterstützung für DVB-S2X – Octagon SF4008 4K UHD. Neben der Möglichkeit des Empfangs von Programmen in den Formaten HEVC (H.265) und Ultra HD/4K verfügbar sein und die Unterstützung von DVB-S2X. Die Gründe für den übergang der französischen kommerziellen HD-Sender für Schweizer Markt in DVB-S2X und auf den neuen Satelliten auf der Hand – mit dem verschieben der Signale auf der Position 33°E passiert Einsparungen sofort in der Verwendung von effizienteren Standard DVB-S2X. Seit kurzem Satelliten-Receiver Modelle kommen mit zahlreichen Innovationen auf – in erster Linie, mit der Möglichkeit des Empfangs von Programmen in Ultra HD Auflösung (UHD/4K) und HEV-Codec-Unterstützung (H.265). Für den Empfang dieser Programme ist ein Receiver erforderlich mit Unterstützung für DVB-S2X. Auf der europäischen Satellitensystem Astra Position 19,2°E steht bereits der erste Ultra HD Demo-Kanal in DVB-S2X Multiplex. Die erwähnten französischen private HD Station sind eine weitere Bestätigung des Signals in DVB-S2X.
Technische Parameter – TMC HD Suisse, NT1 HD Suisse, TF1 HD Suisse:

Eutelsat 33C (33° E), Frequenz 12,621 GHz, Pol. V, SR 10058, FEC 25/36, DVB-S2X/8PSK, FTA

 

FGUP «Kosmische Verbindung» versichern will auf die enorme Summe von neun Satelliten der Baureihe «Express».
Summe, die «Kosmische Verbindung» will die Versicherung ausgeben, ist 41,3 Milliarden Rubel. Als bekannt wurde, das Unternehmen wird ein offener Wettbewerb für die Definition des Versicherers der Nutzung von Geräten im Orbit. In der Liste der «страховочных» Satelliten gehören: «Express-АМ33», «Express-АМ44», «Express-AT1», «Express-АТ2», "Express-Am5", "Express-Am6", «Express-АМ7», «Express-АМ8» und «Express-АМУ1». Bestellt auch den maximalen Preis des Vertrages – 578 Millionen Euro. Der Versicherer gleiche, Tipp: mit einem Vertrag, übernimmt die volle Verantwortung für die Beschädigung oder die Zerstörung von Geräten. Diese Versicherung ist geplant, umschließen exakt auf das Jahr – mit 31.12.2016 auf 31.12.2017. Nach den Worten von Vize-Präsident «der ingosstrach» Alexander Podtschufarowa, der Markt nahe dem kritischen Zustand. Auch er hat bemerkt, dass Raumfahrtindustrie Russlands führte zu Verlusten in 662 Millionen US-Dollar, und von den versicherten auf 100% die Russischen Satelliten – nur wenige Modelle der Serie «Express».

empfohlen!